„Das ist gut für Lukas…“

„Das ist gut für Lukas…“

Funktionsmöbel von Moll, ergonomisch und höhenverstellbar!

* Theodor Kevekordes ist unser Fachberater aus Würzburg

Möbeln Sie das Kinderzimmer auf! Mit mitwachsenden Tischen von Moll. Sie erfüllen alle Anforderungen an ergonomische Arbeitsplätze. Bereits bei den Kids Haltungsschäden vorbeugen? Moll bietet alles, was der gesunde Kinderrücken will.

Nehmen wir ein Beispiel. Lukas braucht in der Grundschule etwas anderes als mit 12 oder 14, er malt und bastelt weniger, lernt dafür mehr mit Arbeitsheften, muss schreiben oder lesen. Der Tisch muss also mit seinen Aufgaben „wachsen“. Da kommt es auf Neigung, Höhe und Format der Tischfläche an. Nicht Lukas muss sich dem Tisch anpassen, sondern umgekehrt muss ein Tisch sich nach den Bedürfnissen, der Größe und der Statur von Lukas richten. Das entlastet seine Wirbelsäule und seinen Bewegungsapparat. Was gibt es da besseres als die Schreibtische von Moll: „Moll Winner“ oder „Moll Champion“.
So ein Arbeits- und Lerntisch muss da sein, je nachdem, wie er gebraucht wird. Nehmen wir die Höhe. Lukas soll nicht nur am Tisch stillsitzen, er soll sich auch bewegen können. Stehen zum Beispiel. Kein Problem mit dem stufenlos verstellbaren Moll-Tisch. Der kann einem auch mal „schräg“ kommen. Mit einer stufenlos geneigten Platte. Das entlastet die Bandscheiben und die Gelenke.

Die Firma Moll, die sich seit über 40 Jahren mit Schreibmöbeln befasst, definiert „gutes Sitzen“: „Die Einstellung des Tisches beginnt beim Stuhl“, sagt Martin Moll hierzu. Beim Stuhl soll Lukas so sitzen, dass sich die Sitzfläche in Höhe seiner Kniekehle befindet. Lukas‘ Füße stehen fest auf dem Boden. Die Unterarme sollen locker auf der Platte aufliegen. Gut wenn der Tisch sich anpasst, auch wenn Lukas wächst. So wird er nicht so schnell einen neuen Tisch brauchen, nur weil er ihm „entwachsen“ ist. Oder muss mit den Füßen in der Luft baumeln, nur weil er noch nicht groß genug ist.

Das ist gut für Lukas. Und hält ihn in Bewegung, denn zum Stillsitzen sind weder kleine noch große Menschen gemacht. Aber Lukas hat mit seinem ergonomischen Tisch vorgebeugt. Moll hat sein Kinderzimmer „aufgemöbelt“ und davon profitiert Lukas noch lange!
Das alles gibt es natürlich „Made in Germany“ bei Moll: www.moll-funktion.com

moll Winner Classic
moll Maximo