Aktiv Sitzen in Bestform

Expertentipp von Thomas Menke

Sie haben es bestimmt schon gelesen: Still Sitzen ist das neue Rauchen! Und Aktiv-Sitzen sei viel besser. Aber was bedeutet „aktiv“ Sitzen?

Für mich heißt das: Bewegen, wann immer es geht!

* Thomas Menke ist unser Fachberater aus Recklinghausen.

das Stuhlhaus

Nicolaistr.1
01307 Dresden

Janik Büro-
ausstattungen

Felsenkellerstr. 1
04177 Leipzig

Büro – Thieme

August-Bebel-Str. 7
07907 Schleiz

sitz-art

Uhlandstraße 159
10719 Berlin

famos liegen & sitzen

Dortustraße 66
14467 Potsdam

Bürobedarf Schulz

Kleine Wollweberstr. 19/21
17033 Neubrandenburg

Schulze Bürowelt

Lüneburger Schanze 25
21614 Buxtehude

mein-buero-24

Schmuggelstieg 17-19
22419 Hamburg

sitz-art

Kronsforder Allee 60
23560 Lübeck

SITLINE

Fleethörn 59
24103 Kiel

Börges – Haus für gesundes Sitzen

Lange Straße 106
27580 Bremerhaven

Dreieck Gesundes Sitzen

Cramerstraße 94
27749 Delmenhorst

CBOS Bürosysteme

Gustav-Ricker-Straße 5
39120 Magdeburg

Der Andere Laden

Keldersstr. 12
42697 Solingen

KREUZFIDEL

Girardetstraße 2
45131 Essen

Die Rücken-Wohltat

Castroper Str. 45
45665 Recklinghausen

transform.ing

Hannoversche Straße 46
49084 Osnabrück

Rückgrat

Hertingerstrasse 21
59423 Unna

balans

Bleichstraße 17
60313 Frankfurt

Büroeinrichtung Arnold

Ludwig-Wagner-Straße 15
69168 Wiesloch

KUHN-ErgonoMIX

Karlstraße 35
71394 Kernen

Ergonomie & Wohnen

Waldstraße 42
76133 Karlsruhe

Muckenthaler Ergonomie

Pacellistr. 5
80333 München

Kathan Ergonomie

Bahnhofstraße 21
82467 Garmisch-Patenkirchen

SITOO

Äußere Brucker Str. 51
91052 Erlangen

KEVEKORDES Ergonomie

Am Sonnenhof 16
97076 Würzburg

Büroplan

Töpferberg 12
02762 Zittau

Freie Holzwerkstatt

Habsburgerstrasse 9
79104 Freiburg

Der Stuhl, der mich dabei unterstützt ist der Eco. Arbeite ich am Schreibtisch neigt sich die Sitzfläche mit nach vorne. Wenn ich ein Päuschen brauche oder zuhöre, folgt mir die Sitzfläche mitsamt dem Rückenpolster nach hinten. Der Sitz unterstützt meine Bewegungen ohne mich zu behindern. So variiere ich ständig meine Sitzposition.

Mein Schreibtisch hat im Schnitt eine Höhe von 90 cm, statt der gängigen 72 cm. So habe ich die Knie deutlich tiefer als das Becken. Das ist durch die frei neigbare Sitzfläche sehr gut möglich. Resultat: Mein Becken kippt nach vorne und meine Wirbelsäule richtet sich natürlich auf. Fast schon wie stehen, bzw. laufen. Dabei bin ich kaum angelehnt und schätze die Bewegungsfreiheit.

Damit ich so hoch stabil sitzen kann und nicht von der Sitzfläche rutsche, wird aus der Sitzfläche ein Sattel.

Mache ich Stuhl und Tisch niedriger um eine relaxte Sitzposition zu erreichen, verschwindet die Sattelform wieder und ich lehne mich entspannt an.

Die Rückenlehne ist pendelnd gelagert und mit der aufblasbaren Lordosestütze passt sie sich optimal an meinen Rücken an und stützt mich. Verlasse ich diese passive, zuhörende Haltung und beuge mich wieder nach vorne, folgen Sitz & Rückenlehne meiner Bewegung. So wechsele ich sehr häufig die Sitzposition.

Sitzen mit dem Eco
Sitzen mit dem Eco
Höganäs Eco 50

Besonders angenehm: Der Winkel zwischen Sitzfläche und Rückenlehne lässt sich an meine Bedürfnisse anpassen. Als „Bauchtyp“ mag ich die Rückenlehne lieber etwas weiter hinten. Dies gibt mir mehr Raum zum Atmen.
Beweglich sind auch die Armlehnen, die sich in Höhe, Breite und Tiefe anpassen lassen. So komme ich nah an den Schreibtisch. Sehr angenehm: Die Armlehnen kommen auch nahe an den Körper. Dadurch kann ich die Arme seitlich auflegen und mein Schulter- und Nackenbereich kann sich entspannen.

Der Eco ist ein Stuhl, der mich seit Jahren überzeugt.

Wissen Sie, was auch sehr wichtig ist? Der Eco sieht echt gut aus.