Ergonomische Eingabe am Computer – die Rollermouse RED

Rollermouse RED ergonomische Tastatur Computer

Gesundheitsorientiertes Computerzubehör: Contour Design entwickelt seit mehr als 20 Jahren ergonomische Mäuse – Das Motto der Firma Contour Design und ihres Gründer und CEO, Steve Wang, lautet „Designed for your body, not your computer“ – denn nach seiner Überzeugung soll Computerzubehör so gestaltet sein, dass man sicher und gesund damit arbeiten kann. Aus diesem Grund haben seine Entwickler die RollerMouse RED erfunden, ein außergewöhnliches „zentrales Eingabegerät“, das anstelle der herkömmlichen Maus bei der Computerarbeit genutzt wird.

Mehr Gesundheit am Computer mit der RollerMouse

Gesundheitliche Beeinträchtigungen wie der sogenannte „Mausarm“ können mit der RollerMouse vermieden und sogar gebessert werden. Steve Wang gründete sein Unternehmen 1995 in Windham/New Hampshire (USA). Es entwickelt heute innovative Peripheriegeräte in den Bereichen Computer, Musik und Mobiltelefonie und nimmt seit mehr als zehn Jahren eine Spitzenposition in dieser Branche ein. So hat Contour Design neben den zentralen Eingabegeräten wie der RollerMouse RED auch spezielle stoßdämpfende Hüllen für das iPhone, den iPod und das iPad entwickelt. Besonders wichtig ist den Designern bei allen Produkten sowohl die außergewöhnliche Gestaltung als auch auf die Funktionalität, die sich an den Bedürfnissen der Nutzer orientieren soll. Seit 1996 ist Contour Design durch eine Kooperation mit dem dänischen Unternehmen Addergo, das inzwischen als Contour Design Europe A/S firmiert, auch auf dem europäischen Markt aktiv.

das Stuhlhaus

Nicolaistr.1
01307 Dresden

Janik Büro-
ausstattungen

Felsenkellerstr. 1
04177 Leipzig

Büro – Thieme

August-Bebel-Str. 7
07907 Schleiz

sitz-art

Uhlandstraße 159
10719 Berlin

famos liegen & sitzen

Dortustraße 66
14467 Potsdam

Bürobedarf Schulz

Kleine Wollweberstr. 19/21
17033 Neubrandenburg

Schulze Bürowelt

Lüneburger Schanze 25
21614 Buxtehude

mein-buero-24

Schmuggelstieg 17-19
22419 Hamburg

sitz-art

Kronsforder Allee 60
23560 Lübeck

SITLINE

Fleethörn 59
24103 Kiel

Börges – Haus für gesundes Sitzen

Lange Straße 106
27580 Bremerhaven

Dreieck Gesundes Sitzen

Cramerstraße 94
27749 Delmenhorst

CBOS Bürosysteme

Gustav-Ricker-Straße 5
39120 Magdeburg

Der Andere Laden

Keldersstr. 12
42697 Solingen

KREUZFIDEL

Girardetstraße 2
45131 Essen

Die Rücken-Wohltat

Castroper Str. 45
45665 Recklinghausen

transform.ing

Hannoversche Straße 46
49084 Osnabrück

Rückgrat

Hertingerstrasse 21
59423 Unna

balans

Bleichstraße 17
60313 Frankfurt

Büroeinrichtung Arnold

Ludwig-Wagner-Straße 15
69168 Wiesloch

KUHN-ErgonoMIX

Karlstraße 35
71394 Kernen

Ergonomie & Wohnen

Waldstraße 42
76133 Karlsruhe

Muckenthaler Ergonomie

Pacellistr. 5
80333 München

Kathan Ergonomie

Bahnhofstraße 21
82467 Garmisch-Patenkirchen

SITOO

Äußere Brucker Str. 51
91052 Erlangen

KEVEKORDES Ergonomie

Am Sonnenhof 16
97076 Würzburg

Büroplan

Töpferberg 12
02762 Zittau

Freie Holzwerkstatt

Habsburgerstrasse 9
79104 Freiburg

Ergonomische Computermouse für die Mitarbeiter entwickelt

Durch jahrelangen Gebrauch einer herkömmlichen Computermouse hatten einige Mitarbeiter schon früh Probleme mit Händen, Armen und Rücken und das sogenannte Karpaltunnelsyndrom – eine schmerzhafte Einengung des Handnervs – oder Sehnenscheidenentzündungen ausgebildet. Deshalb befasste sich das Unternehmen – angeregt durch diese persönliche Betroffenheit – schon früh mit dem Thema Ergonomie. So entwickelte sich aus der persönlichen Betroffenheit der Mitarbeiter ein ganz neues Geschäftsfeld: 18 Monate Entwicklungsarbeit und 120 Design-Modelle später hatten sie eine spezielle Computermaus entwickelt, die für verschiedene Handgrößen sowie Rechts- oder Linkshänder passte und dazu beitragen sollte, gesundheitliche Beeinträchtigungen durch die Arbeit am Computer zu minimieren. Diese erste ergonomische Maus, die „Perfit Mouse“ kam 1995 auf den Markt und wurde zwei Jahre später beim Ergonomie-Weltkongress als bestes ergonomisches Produkt ausgezeichnet.

Die erste RollerMouse wurde 2001 präsentiert

Rollermouse RED ergonomische Tastatur Computer mit Monitor

Diese Erfahrungen mit gesundheitsorientiertem Computerzubehör nutzen Steve Wang und seine Mitarbeiter. Schließlich konnten sie im Jahr 2001 die erste RollerMouse präsentieren – eine Maus, die gar keine Maus ist. Dieses innovative zentrale Eingabegerät wird nämlich in der Mitte des Schreibtischs vor der Tastatur platziert und kann mit beiden Händen bedient werden. Dreh- und Ausweichbewegungen von (Maus-)Arm und Hand sind so nicht mehr nötig.

Die Arbeit findet zentriert vor dem Körper statt und die Körperhaltung bei der Arbeit verändert sich positiv. Belastungsschäden durch sich ständig wiederholende Bewegungen werden so deutlich reduziert. Insbesondere in den USA und in Skandinavien fanden dieses außergewöhnliche Arbeitsgerät und seine Nachfolger, die RollerMouse Pro2 und die RollerMouse Free2, begeisterte Nutzer. In Deutschland entwickelte sich dieser Markt allerdings eher zögernd.

Doch das hat sich inzwischen grundlegend geändert. Mittlerweile sind ergonomische Eingabeprodukte wie RollerMouse und Co., Vorlagenhalter oder Tischpulte längst an jedem sinnvoll ausgestattetem Computerarbeitsplatz zu finden. Diese ergonomischen Artikel erleichtern das lange Arbeiten am PC und verbessern nachhaltig die Gesundheit. Viele sinvolle ergonomische Artikel rund um den gesünderen Arbeitsplatz gibt es in der ErgonomieWelt – dem Online-Shop des deustchen Fachhandels für Ergonmie.

Rollermouse RED ergonomische Tastatur Computer
Rollermouse Free ergonomische Tastatur Computerarbeitsplatz

Körperzentriert Arbeiten® – Ergonomie-Experten unterstützen Contour Design

Mit dem Hamburger Ergonomie-Experten Volker Timm hat Steve Wang einen engagierten Mitstreiter ins Boot geholt, der seit 2013 exklusiver Vertriebspartner für den deutschsprachigen Bereich (D-A-CH) für die kurz zuvor vorgestellte innovative RollerMouse RED ist.

„Das Konzept der RollerMouse RED überzeugt mich“, erklärt Volker Timm. „Sie ermöglicht endlich gesundes körperzentriertes Arbeiten am Computer und ist eine hervorragende Lösung für bekannte und weit verbreitete gesundheitliche Probleme!“